Veteranenheim | Betreuung | Freizeit | Leistungen | Kontakt

 
Blick auf das Veteranenheim
Das Veteranenheim
über uns
Die Stiftung Veteranenheim Deutscher Soldaten Freie und Hansestadt Hamburg wurde 1959 durch ehemalige Soldaten gegründet. Zweck der Stiftung war es, ein Altenwohn- und Pflegeheim für ehemalige Soldaten und ihre Angehörige zu bauen und zu unterhalten. 1982 übernahmen Soldaten der Bundeswehr die Verantwortung über das Heim. [mehr]

Haus und Umgebung
Die Stiftung Veteranenheim liegt im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel. Zum beliebten Alsterwanderweg gelangen Sie in nur fünf Gehminuten. Und wenn Sie Lust auf einen Einkaufsbummel haben, ist es nicht weit zum Alstertal-Einkaufszentrum. [mehr]

Geschichte
Gründung der Stiftung "Veteranenheim Deutscher Soldaten Freie und Hansestadt Hamburg" durch aktive und ehemalige Soldaten, die im Verband Deutscher Soldaten organisiert waren. [mehr]

Träger und Freundeskreis
Unser Träger ist die Stiftung Veteranenheim Deutscher Soldaten Freie und Hansestadt Hamburg. Das Diakonische Werk Hamburg ist unser Dachverband. Neben der Stiftung gibt es einen Förderverein und [mehr]

Vorstand
Die Stiftung wird von einem Vorstand verwaltet, der aus sechs Personen besteht. Ihm gehören an: [mehr]

Kosten
Die Kosten für einen Heimaufenthalt setzen sich aus Pflegevergütung, Unterkunft/Verpflegung und Investitionskosten zusammen. Für die Pflegestufen 1-3 wird ein Zuschuss von der Pflegekasse gewährt. Die übrigen Kosten müssen selbst getragen werden. [mehr]

Qualität
Unser Ziel ist es die Qualität an allen Stellen unserer Einrichtung zu verbessern und sichern. Die Zufriedenheit aller, ob Heimbewohner, Angehöriger oder Mitarbeiter steht dabei an erster Stelle.[mehr]

Unser Pflegeleitbild
[mehr]

Stellenangebote
Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote für unsere Einrichtung. [mehr]

 
 
Logo des Veteranenheims Deutscher Soldaten
Poppenbütteler Weg 186-190     22399 Hamburg

Links | Impressum | Anfahrt | Info-Flyer | Home
 
 
Das Foto zeigt ein gemütlich eingerichtetes Patientenzimmer mit einer Sitzgruppe auf der die Bewohnerin Zeitung liest Klönschnack: Das Bild zeigt Bewohner im Wintergarten einen beliebten Treffpunkt Das Bild zeigt Bewohner an den gemütlichen Tischen im Speisessal Bewegung gehört dazu: Das Foto zeigt Bewohner bei der Gymnastik im hauseigenen Fitneß- und Gymanstikraum Das eiserne Kreuz erinnert an die Ursprünge: Die Vorder-Fasssade des Vetereinenheims Freundliche Pflege: Das Foto zeigt eine Pflegerin, die Bettzeug aufschüttelt Feuerwerk vor dem Veranstaltungssaal. Hier wird nicht nur an Silvester gefeiert Soldaten zu Besuch: Das Veteranenheim unterhält eine informelle Patenschaft mit der Helmut-Schmidt Universität in Hamburg Besuch von Verwandten. Das Bild zeigt einen Aktionsstand der Küche bei einer Feier im Veteranenheim